Text Size
image image image image
ISA 3 / 2017 Thema dieser ISA: Koalitionsvertrag - Inklusion / Verbändetreffen       Download der Zeitschrift Zum Inhaltsverzeichnis und zur früheren ISA
 
Flüchtlinge Neben einer grundsätzlichen Positionierung der GGG NRW zur Willkommenskultur und den  Herausforderungen für das Schulsystem finden Sie einen Beschluss des Bundesvorstandes.
Praxisbeispiele und Fortbildungsangebote könnten Hilfen für die Schulen sein.
Landtagswahl Die Themen der GGG NRW für die Landtagswahl: Schulentwicklung und Bildungsfinanzierung.                                       Weiter finden Sie hier die Wahlprüfsteine und die Antworten der Parteien.
Eine Schule für Alle Im Sinne einer gerechten Auslese lautet die Prüfungsaufgabe für Sie alle gleich: Klettern Sie auf den Baum!

Positionspapier zur Inklusion

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), die Landeselternschaft integrierte Schulen (LEiS), die Schulleitungsvereinigung Gesamtschulen und die GGG haben ein gemeinsames Positionspapier zur Inklusion erarbeitet. In dem Positionspapier werden Forderungen

  • an die  Rahmenbedingungen,
  • an das Verfahren,
  • an Klassenfrequenzen und Schüler*innenzahlen - auch an schwierigen Schulstandorten -

formuliert. Förderschulgruppen werden abgelehnt.

Zum Download des Positionspapiers

 

Der Koalitionsvertrag der neuen Landesregierung - zentrale Aussagen für die integrierten Schulen

Behrend Heeren kommentiert den Koalitionsvertrag und benennt für integrierte Schulen positive und negative Aspekte.

Lesen Sie den Beitrag hier.

 

Deutscher Schulpreis 2017 - Die Europaschule Bornheim

"Und der Preis geht an ... Die Europaschule Bornheim!" Ein 2. Platz - Was für ein Erfolg!

Die Schülerin Johanna Hecht berichtet von der Preisverleihung in Berlin.

 

Nach der Landtagswahl 2017 NRW

Behrend Heeren beschäftigt sich in seinem Beitrag für iSa 2/2017 mit dem Ergebnis der Landtagswahl 2017 in NRW. Seine Analyse im Schulbereich "Denkzettel für Rot Grün durchaus berechtigt - Wahlerfolg für Schwarz-Gelb unverdient" können Sie hier nachlesen.

 

Login Form