Text Size
image
ISA 1 / 2015 Die Schwerpunktthemen: GGG-Landeskongress 2015 und Gesunde Schule:
Schulverpflegung / Lehrergesundheit  

Realschule soll auch Hauptschulabschluss anbieten

Das 12. Schulrechtsänderungsgesetz, das in den NRW-Landtag eingebracht wurde, sieht vor, dass Realschulen dort, wo kein Hauptschulangebot in der Näher ist, selbst den Hauptschulabschluss anbieten können. Zur Formulierung im Gesetzententwurf nimmt die GGG Stellung.

Hier geht es zur Stellungnahme

Hier finden Sie den Gesetzentwurf

 

Resolution des GGG Landeskongresses zur Schulentwicklung

Auf unserem Landeskongress zum Thema "Kein Kind zurück lassen" haben die über 400 Teilnehmer_innen eine Resolution verabschiedet, in der wir Stellung nehmen zur Politik der Landesregierung und Forderungen stellen für eine Schulentwicklung zur Förderung aller Kinder.

Die Resolution lesen.

 

Anmeldungen und Schulentwicklung ab 2015

Die Fristen für die Anmeldung der Kinder für die Klasse 5 sind bei den meisten integrierten Schulen zu Ende gegangen. Für die in diesem Jahr - mit dem Vorbehalt ausreichende Anmeldungen - neu genehmigten Schulen ist damit die Entscheidung über das Zustandeekommen gefallen.
Auch für bestehende Schulen sind die Anmeldezahlen wichtige Informationen zur Einschätzung der künftigen Entwicklung.

Aus den Pressemeldungen in NRW werden laufend relevante Berichte herausgefiltert zu den Themen

Anmeldungen an integrierten Schulen sowie Planungen für neue integrierte Schulen.

.

 

 

Personal für den Unterrichtsbedarf - GGG Stellungnahme

Das Ministerium hat die Eckdaten zu Lehrer_innenstellen für den Unterrichtsbedarf vorgeschlagen (Ausführungsverordnung zu §93 Abs. 2 des Schulgesetzes). Die GGG nimmt Stellung dazu. Den Entwurf der Verordnung und die Stellungnahme der GGG finden Sie hier.

 

Login Form